Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Die besten Sager

Die Highlights der Debatte im Video

Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl in den USA haben sich Amtsinhaber Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden in Cleveland erstmals einen direkten TV-Schlagabtausch geliefert.

US-Präsident Donald Trump und sein demokratischer Herausforderer Joe Biden trafen am Dienstag (Ortszeit) in Cleveland zur ersten Fernsehdebatte vor der Wahl am 3. November aufeinander. Kommentatoren bezeichneten diese als chaotisch, als ein schreckliches Durcheinander oder die schlimmste Debatte, die es je gegeben habe.
 
Video zum Thema: Biden vs. Trump über Coronavirus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
 
Ein Auswahl an Zitaten:
 
  • Zitate Bidens:
 
"Würden Sie mal die Klappe halten, Mann?"
 
"Es ist schwer, mit diesem Clown auf den Punkt zu kommen."
 
(Reaktion Bidens, nachdem ihm Trump zum wiederholten Mal ins Wort gefallen war.)
 
"Sie sind der schlechteste Präsident, den Amerika je hatte."
 
(Biden zur Regierungsbilanz von Trump.)
 
"Er ist Putins Welpe."
 
(Biden zum Verhältnis von Trump zum russischen Staatschef Wladimir Putin.)
 
"Man kann die Wirtschaft nicht in Ordnung bringen, bevor man die Corona-Krise löst."
 
"Wir können den Rassismus in Amerika überwinden."
 
"Gewalt ist nie richtig, nur friedlicher Protest ist es."
 
(Biden zu den Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt.)
 
"Kommt und wählt, wählt, wählt!"
 
"Er kann nicht im Amt bleiben, das wird nicht passieren."
 
(Biden zu Spekulationen, Trump werde im Fall einer Wahlniederlage das Weiße Haus nicht räumen.)
 
  • Zitate Trumps:
"Ich hoffe, dass es eine faire Wahl sein wird."
 
"Aber dann werden Tausende von Stimmzetteln manipuliert - das kann ich nicht akzeptieren."
 
(Trumps unbestätigter Vorwurf, dass die Briefwahl zu seinen Ungunsten manipuliert werden könnte.)
 
"Es gab noch nie eine Regierung, die das getan hat, was ich getan habe."
 
(Trump zu seiner Regierungsbilanz.)
 
"Viele Dinge tun das, aber in einem gewissen Ausmaß, ja."
 
(Trump auf die Frage, ob er glaube, dass Umweltverschmutzung und Treibhausgase zur Erderwärmung beitrügen.)
 
"Millionen von Dollar"
 
(Trump auf die Frage, wie viel Einkommenssteuer auf Bundesebene er im Jahr seiner Wahl - 2016 - sowie 2017 gezahlt habe. Die "New York Times" hatte berichtet, dass Trump in den Jahren 2016 und 2017 lediglich jeweils 750 Dollar Einkommensteuer auf Bundesebene zahlte.)
 
"Ich möchte keine Steuern zahlen."
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten