Polizeiblaulicht

Luxuskaufhaus KaDeWe

Einbrecher steckten Fluchtauto in Brand

Der brennende Wagen wurde eine halbe Stunde nach der Tat gefunden.

Nach dem Einbruch in das Berliner Luxuswarenhaus KaDeWe haben die Täter wahrscheinlich ihr Fluchtauto angezündet. Etwa eine halbe Stunde nach der Tat am Samstagmorgen sei in Berlin-Schöneberg ein brennendes Auto festgestellt worden, bei dem es sich vermutlich um den Fluchtwagen handle, teilte die Polizei mit.

Nach bisherigem Ermittlungsstand drangen die maskierten Täter gegen 7.00 Uhr über einen Seiteneingang in das Erdgeschoß des Kaufhauses ein, schlugen Vitrinen ein und stahlen hochwertigen Schmuck und Uhren. Mit der Beute flüchteten sie in einem dunklen Auto. Die Polizei bat Zeugen des Einbruchs, sich zu melden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten