EU fordert vor Gipfel bis Mittwoch Text zu Brexit-Einigung

EU-Gipfel ab Donnerstag

EU fordert vor Gipfel bis Mittwoch Text zu Brexit-Einigung

Reynders: Nur bei Einigung am Dienstag, kann sich EU-Gipfel damit befassen.

London. Vor dem Gipfel der Staats- und Regierungschefs drückt die EU in den Brexit-Verhandlungen aufs Tempo. Wenn es am Dienstag noch eine Einigung gebe, könne sich der EU-Gipfel ab Donnerstag damit befassen, sagte der belgische Außenminister Didier Reynders in Luxemburg. "Es ist aber nicht einfach."
 
Zuvor hatten EU-Diplomaten bereits wissen lassen, dass der EU-Chefunterhändler Michel Barnier die britischen Vorschläge für nicht ausreichend halte. Er brauche eine Verständigung auf einen rechtsgültigen Text bis zum Ende des Tages, damit er dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag dessen Annahme empfehlen könne, hieß es. Andernfalls werde Barnier wohl zu weiteren Gesprächen mit Großbritannien nach dem Gipfeltreffen raten. Ein Text müsse spätestens Mittwochvormittag zur wöchentlichen Sitzung der EU-Kommission vorliegen, damit die Mitgliedstaaten vor dem Gipfel noch informiert werden könnten, hieß es aus EU-Kreisen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten