Brokkoli-Risotto

Brokkoli-Kräuter-Risotto

Brokkoli-Kräuter-Risotto

Zutaten für vier Personen

  • 2.5 Handvoll Kräuter, z.B. Dill, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g Risottoreis, z.B.: Carnaroli
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 800 ml Gemüsefond
  • 60 g Ziegenhartkäse
  • 500 g violetter Brokkoli
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H50M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel sowie den Knoblauch häuten und fein würfeln. 1 EL Butter und das Öl in einem weiten Topf erhitzen. Darin die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Reis zugeben und mitschwitzen, bis er glasig ist und leise knistert. Dann mit dem Wein ablöschen und verdampfen lassen. Etwas von dem Fond angießen und unter gelegentlichem Rühren 15–20 Minuten garen. Dabei immer wieder Fond nachgießen, sobald dieser vom Reis aufgesogen ist.
  2. Zwischenzeitlich den Käse reiben. Den Brokkoli waschen und die Röschen abteilen. Nach Belieben die Brokkoliblätter zum Garnieren aufheben. Die Röschen in kochendem Salzwasser drei bis fünf Minuten bissfest garen.
  3. Zum Schluss den Käse, die übrige Butter und die Kräuter unter das Risotto mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto sofort mit dem Brokkoli auf Tellern verteilen und servieren.