Farage plant Auftritt im EU-Parlament

Nach "Brexit"

Farage plant Auftritt im EU-Parlament

Trotz Rücktritt als Parteichef und angekündigter Nicht-Wahrnehmung seines Mandats.

So schnell wie den UKIP-Vorsitz gibt Brexit-Wortführer Nigel Farage seinen Posten im Europaparlament nicht auf: Nach seinem Rücktritt von der Parteispitze hält der britische EU-Abgeordnete am Mittwoch (10.30 Uhr), eine Pressekonferenz im Europaparlament in Straßburg ab. Farage wolle dabei über den Brexit reden, sagte ein Sprecher, ohne dies zu präzisieren.

An der Plenardebatte über das Votum für Großbritanniens Austritt aus der Europäischen Union am Dienstag hatte der Brite nicht teilgenommen. Er kam erst später und stimmte dann mit ab. Farage hat schon mehrfach angekündigt, nicht mehr im Europaparlament auftreten zu wollen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten