Forscher entdecken hässlichsten Hai der Welt

In der Tiefsee

Forscher entdecken hässlichsten Hai der Welt

Der Sofa-Hai frisst alles, was er finden kann, sogar Cola-Dosen.

Bei einem Routine-Tauchgang der schottischen Marine entdeckten Forscher den hässlichsten Hai der Welt. In rund 1440 Metern Tiefe  fanden sie einen drei Meter langen und 122 Kilo schweren Sofa-Hai. Normalerweise hält sich der Sofa-Hai nur am Meeresboden auf, versteckt sich dort in der Dunkelheit.

Dort frisst er alles, was er finden kann, egal ob Knochenfische oder Müll. Mit seinen 200 Zähnen sind nicht mal Cola-Dosen ein Problem für ihn.

Weil sie in den Tiefen der Meere leben, haben Sofa-Haie einen extrem weichen Körper. So können sie sich leichter auf die Druckunterschiede einstellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten