Proteste Athen Griechenland

Am Mittwoch

Griechen planen neuen Mega-Streik

Auch im Flugverkehr wird es zu massiven Behinderungen kommen.

Das von der Schuldenkrise erschütterte Griechenland steht vor umfangreichen Streiks am Mittwoch. Dazu haben die beiden größten Gewerkschaftsverbände des privaten (GSEE) und des staatlichen Sektors (ADEDY) aufgerufen, um gegen neue Sparpläne der sozialistischen Regierung zu protestieren.

Fluglotsen streiken von 12 bis 16 Uhr
Vor allem Flugreisende nach Griechenland müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Griechische Fluglotsen werden ihre Arbeit den Informationen zufolge zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr Ortszeit (11.00 Uhr und 15.00 Uhr MESZ) niederlegen. Dutzende Inlandsflüge sollen aus diesem Grund ausfalllen. Die meisten Auslandsflüge dürften sich dann zeitlich verzögern.

Alle staatlichen Institutionen bleiben geschlossen
Alle staatlichen Behörden wie Ministerien, Museen und Steuerämter sowie viele Schulen sollen geschlossen bleiben. Im Zentrum Athens und anderer Städte des Landes sind Kundgebungen geplant.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten