''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten

Red Carpet: Bond Premiere

''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten

Alle Blicke auf sich gezogen: "Goldfinger"- Kate und "Rosaroter Panther"- Craig am Red Carpet bei Bond-Premiere.

Abschied. Schwarze Lackschuhe, enge schwarze Anzughose – und dazu ein rosarotes Samt-Jacket. Schräge Red Carpet Show von Daniel Craig (53) bei seinem Abschied als James Bond. Bei der der Weltpremiere von Keine Zeit zu sterben in der Londoner Royal Albert Hall machte er gestern dem „rosaroten Panther“ Konkurrenz.

© Getty
''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten
× ''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten

Goldene Kate. Craigs Mode-Fehlgriff als Tuschel-Thema einer Gala von Oscar-Format, bei der Herzogin Kate in Goldener Pailletten -Robe von Star-Designerin Jenny Packham  alle Blicke auf sich zog. Eine Hommage an den James-Bond-Kultfilm Goldfinger aus dem Jahr 1964. Auch die Bond-Girls setzten Akzente: Ana de Armas zeigte viel Bein und Dekolleté , Lea Seydoux glänzte in Silber und Lashana Lynch   punktete mit knallgelbem asymetrischem „Vivienne Westwood Couture“ Dress.

Dazu standen auch Prinz Charles, seine Camilla, Pop-Queen Billie Eilish (sie singt den Titelsong), Jason Momoa oder EURO-Kicker Harry Kane auf der Gästeliste. Nur unser Oscar-Winner Christoph Waltz blieb der Premiere fern. Seit 2019 kein Red-Carpet-Auftritt.

© Getty
''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten
× ''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten

© Getty
''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten
× ''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten

© Getty
''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten
× ''Goldene Kate'' stellte Craig in den Schatten


Daniel Craig on making #NoTimeToDie for the fans. pic.twitter.com/dbCRytXF74



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten