Hier fliegt ein Panda in der Business Class

Aufregung

Hier fliegt ein Panda in der Business Class

Das Foto schockierte bereits tausende Internet-User auf der ganzen Welt.

Diese Art zu reisen hätte Fu Hu sicher auch gefallen. Ein Foto zeigt einen Artgenossen des Wiener Exil-Pandas in der Business Class eines China Airline-Flugzeugs. Das Tier macht es sich scheinbar im Stuhl bequem und mampft ein wenig Bambus. In einem dazu veröffentlichten Pressetext heißt es: "China Airlines ist stolzer Partner der Pandas in Chengdu und war glücklich beim schnellen Transfer eines jungen Pandas in einen US-Zoo helfen zu können. Nach intensiven Gesprächen mit Tierärzten wurde beschlossen, dass das junge Tier zu wertvoll ist, um es im Frachtraum zu befördern. Deswegen wurden für Squee Squee und seinen Begleiter (am Fenster) Sitze in der Business Class reserviert. Um das Flugzeug sauber zu halten, trug Squee Squee eine Plastikwindel.

Wir sind glücklich berichten zu können, dass Squee Squee ausgeruht und relaxed nach seinem 14 Stunden-Flug in den USA angekommen ist. Während des Flugs konnte er keine Filme ansehen, weil wir keine Kopfhörer fanden, die groß genug waren. Er bestellte sich Bambus, als Beilage Bambus und als Nachtisch Bambus."

Wenig überraschend handelt es sich bei dem Foto aber um ein Fake, der Panda ist nicht echt, der Aufregung im Internet tut dies (noch) keinen Abbruch.

VIDEO: Süss: Pandabär schlägt Purzelbäume im Schnee

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten