Vater wirft Tochter von Dach

Keine Gefängnisstrafe

Horror-Vater wirft Tochter vom Dach

Die Mutter des Kindes musste den schrecklichen Vorfall mitansehen.

Am Donnerstag kam es im südafrikanischen Kwadwesi zu einem schrecklichen Vorfall: Ein 38-Jähriger stand auf dem Dach einer Baracke, in der Hand hält er seine kleine Tochter. Plötzlich wirft er das Kleinkind vom Dach - während die Mutter verzweifelt zusehen muss. Glücklicherweise gelang es Polizisten, das Mädchen aufzufangen. Es blieb wie durch ein Wunder unverletzt.


Horror-Tat aus Protest

Hintergrund der Aktion ist eine seit Tagen andauernde Auseinandersetzung, weil 90 illegal errichtete Baracken nahe Port Elizabeth abgerissen werden sollen. 150 Demonstranten wollten den Abriss verhindern, darunter auch der 38-Jährige. Doch sie konnten sich gegen die Bagger nicht wehren.

Aus diesem Grund rastete der Mann aus, kletterte aufs Dach einer der Hütten und beschloss, sein eigenes Kind zu opfern. Er wurde festgenommen und wegen versuchten Mordes angeklagt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten