Imam: Dschihadisten sollen bösartige Christen besiegen

Hetzrede in Mekka

Imam: Dschihadisten sollen bösartige Christen besiegen

Salafist hetzt gegen Juden und Christen mitten in Mekka.

"Oh Allah, schenke Sieg, Ehre und Macht unseren Brüdern, den Dschihadisten im Jemen, in Syrien, im Irak, auf der ganzen Welt. Lass sie triumphieren über die verräterischen Juden, die bösartigen Christen und die unzuverlässigen Heuchler!", mit diesen Worten schockte jetzt ein hochrangiger Imam in Mekka. Mit seiner Hetzrede die live im ägyptischen TV übertragen wurde, sorgt der Geistliche jetzt für weltweites Entsetzen.

Strenggläubiger Salafist
Abdurrahman ibn Abdulaziz as-Sudais heißt der Mann dessen Worte einem schockiert zurücklassen. Der Prediger gilt als besonders konservativ und gehört der Gruppe der Salafisten an. Sie nehmen dem Koran beim Wort und sind immer wieder im Blickpunkt des Verfassungsschutzes.

Die Hetzrede fand kurz vor dem Hadsch statt – der Pilgerfahrt nach Mekka.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten