Indien-Tourist stürzt vor Kamera 15-Meter-Wasserfall hinab

Schock-Aufnahme

Indien-Tourist stürzt vor Kamera 15-Meter-Wasserfall hinab

Es sollte ein Urlaubsvideo werden, doch dann spielt sich der Horror vor der laufenden Kamera ab.

Der indische Tourist Subrat Nag (24) posiert auf dem glitschigen Gestein des berühmten Wasserfalls Gali Gabdar im indischen Bundesstaat Odisha. In den Aufnahmen ist der Junge zu sehen, wie er vorsichtig über den rutschigen Untergrund Balance sucht. Seine Freunde filmen die Szene, lachen noch ausgelassen. Doch das Lachen ändert sich in Schreie! Der 24-Jährige will ein Selfie machen, kommt aus dem Gleichgewicht und stürzt. Er rutscht dabei auf den Wasserfall zu, kann sich nicht mehr retten und fällt die 15 Meter hinunter. 

Seine Freunde filmen die Horror-Szenen. Sie laufen hinunter und finden ihn schwer verletzt am Fuße des Wasserfalles. Die Rettung bringt ihn ins Krankenhaus. Laut Berichten ist sein Gesundheitszustand weiterhin kritisch. Aber er hat den Sturz überlebt. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten