Japanischer Milliardär fliegt zum Mond

Maezawa als SpaceX-Alltourist

Japanischer Milliardär fliegt zum Mond

All-Firma von Elon Musk kündigt an: Privater Mond-Flug soll 2023 stattfinden. 

Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa (42) soll als erster Weltraumtourist des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX zum Mond fliegen.

Der Flug mit dem Raumschiff "Big Falcon Rocket" werde ungefähr eine Woche dauern und solle im Jahr 2023 stattfinden, sagte SpaceX-Chef Elon Musk bei einer live übertragenen Rede am Montagabend (Ortszeit)

im Hauptquartier der Firma in der Nähe von Los Angeles.

Das Raumschiff werde um den Mond herumfliegen und sich ihm dabei auf etwa 200 Kilometer nähern. "Endlich kann ich euch sagen, dass ich ausgewählt wurde, zum Mond zu fliegen", sagte Maezawa, der sein Geld vor allem mit dem Verkauf von Kleidung im Internet gemacht hat. SpaceX hatte bereits 2017 angekündigt, Menschen auf Reisen um den Mond schicken zu wollen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten