Polizeiblaulicht

Horror-Fund in Deutschland

Kanufahrer finden Kinderleiche in der Donau

Artikel teilen

Bei dem Toten handelt es sich um einen Buben im Alter zwischen vier und sechs Jahren. 

Bei einer vor wenigen Tagen in Oberbayern aus der Donau geborgenen Leiche handelt es sich um ein Kind. Wie die Polizei am Montag berichtete, ergab die rechtsmedizinische Untersuchung, dass es sich um einen Buben im Vorschulalter handelt. Die Identität und die Todesursache seien noch unklar. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Ein Kanufahrer hatte am Donnerstag bei Vohburg an der Donau (Landkreis Pfaffenhofen) etwas in der Donau treiben sehen und mit seinem Paddel an Land gebracht. Erst am Wochenende war klar, dass es sich um einen menschlichen Körper handelt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo