Hammer-Strafe

Lehrerin schlief mit 2 Schülern: 40 Jahre Haft

Teilen

Die verheiratete Pädagogin muss die nächsten 40 Jahre hinter Gittern verbringen.

Erneut sorgt ein Sex-Skandal an einer US-amerikanischen Schule für Schlagzeilen. Janet Barnes (44) aus dem Bundesstaat Oklahoma soll mit mindestens zwei ihrer Schüler Sex gehabt haben. Nun wurde sie deshalb zu 40 Jahren Haft verurteilt.
 

Richter kennt keine Gnade

Die Vorfälle ereigneten sich an der Pocola High School zwischen Jänner 2014 und November 2016. Barnes soll in diesem Zeitraum mit zwei minderjährigen Schülern geschlafen und einen weiteren sexuell belästigt haben. Das Gericht verurteilte die 44-Jährige nun zu insgesamt 40 Jahren Haft wegen zweifacher Vergewaltigung und eines sexuellen Übergriffs. Barnes hatte sich zuvor schuldig bekannt.
 
Die Lehrerin ist keine Unbekannte. Bereits 2010 musste sie sich vor Gericht verantworten, nachdem sie einem Schüler Nacktfotos geschickt hatte. Barnes wurde damals zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Sie durfte aber weiter als Lehrerin arbeiten. 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.