Burka Niqab

Schock-Video

Mann reißt Muslima Burka runter

Artikel teilen

Ein Einkaufszentrum wurde Schauplatz einer Rassismus-Attacke.

Im britischen Sunderland muss sich der 55-jährige Peter S. wegen einer Rassismus-Attacke vor Gericht verantworten. Er griff eine unschuldige Muslima an und riss ihr die Burka herunter.

Die Frau wartete mit ihrem neunjährigen Sohn auf ihren Ehemann, als der 55-Jährige durchdrehte. Sie berichtet, dass sie bemerkte, wie Peter S. wütend auf sie zustapfte, als er ihr plötzlich ihre Burka herunterriss. "Ich habe seither große Angst, nach draußen zu gehen. Ich traue mich nicht mehr in die Stadt. Am Schlimmsten finde ich, dass mein Sohn alles gesehen hat."

Ein Augenzeuge berichtet, dass S. schrie: "Zieh diesen Dreck aus. Du bist jetzt in unserem Land, du dumme, verdammte Muslima." Als die Polizei eintraf, wollte S. mit den Worten "Unser England, halt dich an unsere verdammten Regeln" verschwinden.

S. kam bereits mehr als 60 Mal mit dem Gesetz in Konflikt. Ein Urteil ist wegen einer Krebs-Diagnose noch ausständig.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo