Mörder kommt zum Tatort zurück und erschießt Reporter und Kind

Horror-Tat in Floirda

Mörder kommt zum Tatort zurück und erschießt Reporter und Kind

Teilen

Der mutmaßliche Mörder einer Frau im US-Staat Florida ist Stunden später an den Tatort zurückgekehrt und hat einen Fernsehreporter und ein Kind erschossen. 

 Laut der Polizeibehörde von Orange County war in einem Vorort der Stadt Orlando am Vormittag zunächst eine 20-Jährige getötet worden. Am Nachmittag sei ein TV-Reporterteam beschossen worden, das vom Tatort über das Verbrechen berichtete. Der Reporter starb, sein Kameramann wurde verletzt.

Anschließend sei der Schütze in ein nahe gelegenes Wohnhaus eingedrungen, wo er ein neun Jahre altes Mädchen erschoss und dessen Mutter durch Schüsse verletzte. Der mutmaßliche Täter, ein 19-Jähriger, wurde festgenommen. Laut Sheriff John Mina ist er wegen schwerer Körperverletzung, Waffenbesitzes, Diebstahls und Einbruchs bereits mehrfach vorbestraft.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo