NASA entdeckt "Vampir" im Universum

Doppelstern isst sich selbst

NASA entdeckt "Vampir" im Universum

Teilen

Die US-Weltraumagentur Nasa hat mithilfe des Kepler-Teleskops einen Doppelstern eingefangen, den Astronomen 'Vampir' getauft haben.

Die Nasa hat mithilfe des Kepler-Teleskops ein seltenes Phänomen im Universum aufgespürt. Zu sehen ist, wie ein kleiner Stern seinen Gefährten regelrecht aufsaugt. Die US-Weltraumagentur, die den Doppelstern entdeckt hat, taufte den Astronomen "Vampir". 

Stattgefunden hat das Ereignis rund 3000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo