NASA entdeckt "Vampir" im Universum

Doppelstern isst sich selbst

NASA entdeckt "Vampir" im Universum

Die US-Weltraumagentur Nasa hat mithilfe des Kepler-Teleskops einen Doppelstern eingefangen, den Astronomen 'Vampir' getauft haben.

Die Nasa hat mithilfe des Kepler-Teleskops ein seltenes Phänomen im Universum aufgespürt. Zu sehen ist, wie ein kleiner Stern seinen Gefährten regelrecht aufsaugt. Die US-Weltraumagentur, die den Doppelstern entdeckt hat, taufte den Astronomen "Vampir". 

Stattgefunden hat das Ereignis rund 3000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten