"Natürlich sollten sich Flüchtlinge integrieren"

Syrer spricht Klartext:

"Natürlich sollten sich Flüchtlinge integrieren"

Der syrische Flüchtling Aras Bacho spricht Klartext.

Integration ist einerseits schwer und andererseits leicht. Beim Erfolg der Integration kommt es auf jeden Flüchtling selbst an und auf die Personen um diese Person herum.

Ich schäme mich für manche meiner Landsleute. Wir sind Gäste in Deutschland und wir sollten uns benehmen, weil wir hier nicht zuhause sind. Hier ist unser zweites Zuhause, aber das heißt nicht, dass wir alles machen müssen, was die Deutschen von uns wollen.

Als Gast muss ich mich anpassen und die Deutschen respektieren. Es bericht mir das Herz. Einige Flüchtlinge sind zu Terroristen geworden, weil sie im Internet Kontakt mit Terroristen hatten. Der Jaber war zum Beispiel auch ein Flüchtling und das wirft kein gutes Bild auf uns Flüchtlinge. Er wollte die Menschen erschießen, die ihn aufgenommen hatten. Das ist schrecklich.

Auch der Flüchtling, der im Zug Menschen angriff, war eigentlich ein Terrorist. Die Behörden können nichts dafür, sie wissen ja auch nicht, wer wirklich ein Flüchtling und wer eigentlich ein Terrorist ist. Erst danach eskaliert es. Man sollte als Flüchtling die vorgeschriebenen Gesetze nicht brechen. Sie sind dazu da, damit wir uns anpassen können.

Liebe Flüchtlinge, passt euch hier an

Ihr müsst den Flüchtlingen mit Liebe die Gestze des Landes zeigen, damit sie diese erlernen können. Nur mit Liebe geht das, wir alle sind für einander da. Liebe kostet euch nichts, Liebe hat nichts mit Verlangen zu tun.

Liebe Flüchtlinge, Deutschland ist eure zweite Heimat, passt auch hier an und zeigt denen, wie nett und lieb wir sind. Wir sind keine Terroristen, wir sind vor Terroristen davon gelaufen. Deutschland gibt euch alles, was ihr wollt, seid dankbar und zeigt eure offenen Herzen.

Ihr solltet euch integrieren und an die Gestze halten. Macht bitte nicht den Fehler und schließt euch den Terroristen an, auch wenn ihr eine Minderheit seid und traumatisert. Respektiert Deutschland und die Deutschen, sie sind eure Familie und keine Feinde.

Deutschland hat genug Kriege erlebt und ich bin mir sicher, dass es keine Kriege mehr will. Sie sind auf euch nicht böse, sie wollen nur, dass ihr euch hier anpasst. Wenn ihr Probleme habt, gibt es genung Leute, die euch helfen können.

Ihr seid fremd und das ist nicht Syrien. Wenn Deutschland was sagt, dann muss es auch so sein. Glaubt mir, es gibt kein anderes Land, das so ist wie Deutschland. Also bitte bleibt wie ihr seid, aber aktzeptiert auch Europa und die Gesetze hier.

Autor: Aras Bacho

Folgen Sie Aras Bacho auf Facebook

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten