ÖSTERREICH in den Tornado-Hotspots

Bild der Zerstörung

ÖSTERREICH in den Tornado-Hotspots

Artikel teilen

ÖSTERREICH sprach mit ­Betroffenen und Zeugen der Wetterkatastrophe.

„Als ich das Haus verlassen habe, glaubte ich meinen Augen nicht“, sagt Vladimíra (33) zu ÖSTERREICH. Die 33-Jährige lebt mit ihrer Familie in Mikulčice, einer der vier Gemeinden, die vom Tornado am härtesten getroffenen wurden. Die Regierung spricht von 2.000 beschädigten Gebäuden in der Region.

Die ganze Reportage lesen Sie HIER mit Ihrem oe24plus-Abo!
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo