Mädchen Bus

Zeuge kam zur Hilfe

Schock! Mädchen (4) stürzt aus fahrendem Bus

Sofort hielt der nachfolgende Lenker an, um der Kleinen zu helfen.

Im US-Bundesstaat Arkansas ereigneten sich am Montag Schocksekunden, als ein vierjähriges Mädchen aus einem fahrenden Kirchenbus fiel. Offenbar hatte sich die Notfalltür des Fahrzeugs geöffnet. Zunächst konnte sich das Mädchen noch festhalten, doch letztendlich stürzte es mit voller Wucht auf die Straße.

Die Dashcam eines nachfolgenden Autos zeichnete den dramatischen Vorfall auf. Sofort blieb der Lenker Ryan Ciampoli stehen, um dem bewusstlosen Mädchen zu Hilfe zu eilen. Als Rettungssanitäter und freiwilliger Feuerwehrmann wusste er, wie er reagieren musste. Er leistete erste Hilfe, während seine Beifahrerin den Notruf verständigte.

Durch den Sturz aus dem Bus brach sich die Vierjährige den Kiefer. Sie musste operiert werden, wird aber glücklicherweise keine bleibenden Schäden davontragen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten