Sex-Lehrerin: Blowjob für 13-Jährigen in Klasse

Sex-Skandal

Sex-Lehrerin: Blowjob für 13-Jährigen in Klasse

Eigentlich wollte die Lehrerin in wenigen Wochen heiraten. Nun muss sie ins Gefängnis.

Wieder einmal erschüttert ein Sex-Skandal an einer Schule die USA. Amy Nowaczyk aus Nebraska musste sich diese Woche vor Gericht verantworten, nachdem eine Affäre mit einem erst 13-jährigen Schüler aufflog. Die 26-Jährige bekannte sich schuldig und muss nun für zwei Jahre ins Gefängnis.

Nowaczyk wurde im April wegen Missbrauchs eines Minderjährigen festgenommen. Die 26-Jährige hatte einem 13-jährigen Schüler zunächst Nacktfotos geschickt, ehe sich das ungleiche Paar dann körperlich näherkam. Die Sex-Lehrerin hatte dabei mehrmals im Klassenzimmer Oral-Sex mit dem Jugendlichen.

Die Affäre flog auf, Nowaczyk wurde verhaftet. Vor Gericht packte die Sex-Lehrerin nun aus und legte ein Geständnis ab.  Wegen Missbrauchs eines Minderjährigen muss die US-Amerikanerin nun für zwei Jahre ins Gefängnis. Detail am Rande: Eigentlich wollte die 26-Jährige im Juni dieses Jahres heiraten. Daraus wurde nun aber nichts.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten