Strand-Besucherin von Sonnenschirm aufgespießt – tot

welt

Strand-Besucherin von Sonnenschirm aufgespießt – tot

Artikel teilen

Ein Sonnenschirm wird vom Wind weggerissen und trifft eine 63-jährige Frau. 

Schreckliches Drama im US-Bundesstaat South Carolina: Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurde an einem Strand in Garden City eine 63-jährige Strandbesucherin von einem Sonnenschirm getroffen. Die Frau starb wenig später an ihren schweren Verletzungen.

Die Einheimische saß am Strand, als plötzlich starker Wind einen Sonnenschirm aus der Verankerung riss und durch die Luft schleuderte. Die 63-Jährige wurde vom Schirm an der linken Seite ihres Oberkörpers getroffen und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Ersthelfer versuchten das Leben der US-Amerikanerin noch zu retten, die Frau starb aber wenig später im Krankenhaus.

Es ist nicht der erste tödliche Unfall mit einem Sonnenschirm in den USA. Experten schätzen, dass jedes Jahr etwa 3.000 Menschen durch das spitze Ende der Schirme verletzt werden.
  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo