Tatoo-Luder ist Stalins Enkelin

Skurril

Tatoo-Luder ist Stalins Enkelin

Chrese Evans‘ Großvater war der brutale Sowjet-Diktator Stalin.

Ein Foto eines grell geschminkten Luders sorgt im Internet für Furore. Die Frau steht auf einer Graslandschaft und posiert mit einem Spielzeug-Gewehr in der rechten Hand und falschen Munitionen auf ihrer Schulter. Ihr Outfit: Ein knappes Tank-Girl-Outfit. Es handelt sich um ein Facebook-Post von Chrese Evans (44). Russische Blogger entdeckten das Foto und haben es mehrfach geteilt.

Was das Foto so besonders macht, ist einer Tatsache geschuldet: Die 44-Jährige ist die Enkelin von Sowjet-Diktator Josef Stalin (1878-1953).

© Getty Images
Diktator Stalin mit Sohn Wassily und Tochter Swetlana in den 1930er-Jahren

Diktator Stalin mit Sohn Wassily und Tochter Swetlana in den 1930er-Jahren

Mutter flüchtete
Geboren wurde sie unter dem Namen Olga Peters. Ihre Mutter war Swetlana Allilujewa, die einzige Tochter Stalins. 1967 floh sie aus der Sowjetunion über Indien in die USA. Dort traf sie auf den Architekten William Peters. Beide heirateten. Fortan lebte sie unter dem Namen Lana Peters. Daraufhin wurde die gemeinsame Tochter Olga auf die Welt gebracht, die ihren Namen in Chrese Evans umbenannte.

Kommunisten verärgert
Bei den stalin-treuen Kommunisten in Russland hat das Bild einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. In einem Interview mit „Sputniknews“ sagte Kommunisten-Funktionär Sergej Malinkowitsch: „In der nächsten Politbüro-Sitzung werden wir einen offenen Brief verabschieden, in dem wir fordern, dass Stalins Enkelin auf ihr provozierendes Benehmen verzichtet, das den Namen des berühmten Großvaters schändet.“

Aber vielleicht war das ja die Absicht der 44-Jährigen. Eine späte Rache an den blutrünstigen Großvater.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten