Totales Chaos: Tausende Urlauber sitzen auf Rhodos fest

Feuer-Hölle

Totales Chaos: Tausende Urlauber sitzen auf Rhodos fest

Teilen

Am Flughafen spielen sich dramatische Szenen ab.

Totales Chaos auf der Urlauberinsel Rhodos. Am Samstag mussten 30.000 Menschen vor Waldbränden gerettet werden. Tausende Urlauber mussten ihre Hotels verlassen und sitzen nun auf der Insel fest.

Am einzigen Verkehrsflughafen der Insel herrscht totales Chaos. Viele der evakuierten Urlauber haben ihre Flüge von der Insel verpasst, da die Flammen die normalen Verkehrsverbindungen abgeschnitten hatten. 

 

  

Hotspot eingerichtet

Das griechische Außenministerium hat am Flughafen der Insel Rhodos einen Hotspot eingerichtet, wo Touristen unbürokratisch eine Ausreisegenehmigung erhalten, wenn sie wegen der großen Waldbrände auf der Insel keine Ausweispapiere mehr haben.

 Das berichtete am Sonntag der griechische Staatssender ERT. Viele Menschen hätten vor dem Feuer flüchten müssen und unter Umständen keine Zeit mehr gehabt, ihr Hab und Gut mitzunehmen. Viele Menschen haben nicht nur ihre Koffer zurück lassen müssen, sondern sind nun auch ohne Unterkunft, weil die Hotels und Pensionen in der Hauptsaison ausgebucht sind. 

 

  

 

Andere warten verzweifelt darauf, einen Flug zu erwischen, um Rhodos verlasen zu können.

 

  
  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo