Donald Trump

"Wir werden sehen"

Trump lässt Militärschlag gegen Nordkorea offen

Nach dem vermeintlichen Wasserstoffbombentest kracht es weiter zwischen den USA und Nordkorea.

US-Präsident Donald Trump hat die Möglichkeit einer militärischen Reaktion auf Nordkoreas jüngsten Atomwaffentest am Sonntag offengelassen. "Wir werden sehen", antwortete er am Vormittag (Ortszeit) nach einem Kirchenbesuch in Washington auf entsprechende Journalisten-Fragen. Trump wollte noch am selben Tag mit seinem Sicherheitsteam zu Beratungen zusammenkommen.

   Die Kirche hatte er anlässlich eines von ihm ausgerufenen nationalen "Tag des Gebetes" für die Opfer der Flutkatastrophe in Texas besucht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten