UFO-Fan spurlos verschwunden

Mysteriöser Fall

UFO-Fan spurlos verschwunden

Teilen

Der 24-jährige UFO-Fan scheint wie vom Erdboden verschluckt.

Bruno Burgos gilt als großer UFO-Fan. Der junge Brasilianer kannte nur ein Thema: Aliens. Am 27. März aß der 24-Jährige noch mit seinen Eltern zu Mittag, ging dann aus dem Haus und wurde seither nicht mehr gesehen.

Die Polizei brach schließlich sein abgeschlossenes Zimmer auf. Als sie den Raum betraten, blieb ihnen die Spucke weg. Alle Möbel waren weg, stattdessen waren die Wände mit kryptischen Schriften plakatiert. In der Mitte des Raumes fanden die Polizisten eine Statue vom Philosophen Giordano Bruno. Der Italiener glaubte an Aliens und landete dafür auf dem Scheiterhaufen.

Mittlerweile wurde bekannt, dass Bruno an einem groß angelegten Projekt arbeitete. Er soll stets Freunde und Bekannte um Geld angehauen haben. Seiner Mutter hat der 24-Jährige gesagt, dass er an gleich 14 Büchern arbeite, die die Menschheit verändern könnten.

Die Polizei steht unterdessen vor ein Rätsel. Noch immer gibt es keine Spur, die Ermittler schließen ein Gewaltverbrechen nicht aus.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo