USA zerstören ISIS-Bargeldbunker

Millionen verbrannt

USA zerstören ISIS-Bargeldbunker

Der Terrormiliz sollte durch den gezielten Angriff der Geldhahn zugedreht werden

Dutzende Millionen Dollar an Geldreserven der Terrormilizen des Islamischen Staates (IS) verbrannten bei Angriffen der US-Luftwaffe auf Banken im irakischen Mossul. Bei der Attacke kamen mehrere Wächter ums Leben, so das Pentagon.

Gezielte Angriffe
Die USA konzentrierten ihren Luftkrieg auf die Finanzströme der Mördermilizen, bombardiert werden auch Ölfelder. Finanzunterlagen des IS wurden bei der Tötung von „Finanzminister“ Abu Sayyaf durch US-Kommandos erbeutet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten