Rebecca vermisst

Seit drei Monaten fehlt jede Spur

Vermisste Rebecca (15): Polizei stellt die Suche ein

2.300 Hinweise, aber weder das Mädchen noch seine Leiche wurden bis dato gefunden.

Berlin. Es ist der Vermisstenfall des heurigen Jahres: Das bildhübsche Mädchen Rebecca verschwand am 18. Februar – seitdem fehlt jede Spur. Ihr Schwager wurde verhaftet, doch aus Mangel an Beweisen freigelassen. Er steht weiter unter Mordverdacht. Die Polizei glaubt nicht mehr, dass Rebecca lebt.

Nach drei Monaten „strukturierter Suchmaßnahmen“ – das Absuchen von Waldstücken und Seen – stellt die Po­lizei diese nun vorerst ein. ­Allerdings werde neuen Hinweisen natürlich weiter nachgegangen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten