Jack Ma ist Chinas reichster Mann

"Verschollener" Milliardär vor Mallorca aufgetaucht

Der Unternehmer ist der chinesischen Regierung seit Längerem ein Dorn im Auge. 

Weil er als Regime-Kritiker der chinesischen Führung gilt und seit Jänner 2021 nicht gesehen worden war, dachten viele, er sei verhaftet worden.

Jetzt ist der Multimilliardär (Vermögen wird auf 39 Milliarden geschätzt) und Gründer des Online-Giganten Alibaba (vergleichbar mit Amazon), Jack Ma, wieder vor Mallorca aufgetaucht. Seine XL-Yacht "Zen" ankert derzeit vor der Playa de Palma. Seit Oktober 2020 hat es die chinesische Regierung auf die Technologiekonzerne des Landes abgesehen, die an ausländischen Börsen notiert sind. Dem Regime sind ihre immensen Datensätze ein Dorn im Auge. China glaubt, dass ausländische Behörden die Unternehmen zur Herausgabe der Daten zwingen könnten. Im November 2020 hatte China Jack Ma einen Börsengang untersagt.  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten