Weißer Hai dringt in Taucher-Käfig ein

Unfassbares Video

Weißer Hai dringt in Taucher-Käfig ein

Ein vier Meter langer Hai zerstört den Käfig – Taucher in der Falle.

Das so genannte „Cage Diving“ wird immer beliebter. Touristen werden dabei in einem Käfig ins Wasser gelassen und sollen dadurch Haien und anderen Tieren besonders nahekommen. Eigentlich sind die Taucher dabei durch die Metall-Käfige gut geschützt, in diesem Fall kam es allerdings anders.

Video zum Thema: Weißer Hai dringt in Taucher-Käfig ein

In einem Video, das nahe der Guadalupe Island in Mexiko aufgenommen wurde, sieht man, wie ein Weißer Hai zuerst von Menschen mit einer Schnur geködert wird. Das etwa vier Meter lange Tier kracht dann gegen den Käfig und beginnt wild zu zappeln. Der Metall-Käfig bricht, der Hai ist plötzlich im Käfig und wird dadurch zur Gefahr für den Taucher. Dieser kann jedoch noch rechtzeitig fliehen und bleibt wie durch ein Wunder unverletzt.

Wie ein Experte später erklärt, wollte der Hai den Taucher nicht verletzten. Das Tier sei in Panik geraten und suchte nur einen Weg raus aus dem Käfig. Der Hai wurde dabei auch verletzt. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten