Versinkt im Meer

"Die Welt" steht vor dem Untergang

Die künstliche Inselwelt vor Dubai droht unterzugehen.

Dubai kommt aus der Krise offenbar gar nicht mehr heraus. Nachdem Meldungen über eine Pleite die Runde machten, jetzt die neueste Schock-Nachricht aus dem Emirat am Persischen Golf: Das Mega-Projekt "The World", eine künstliche Inselwelt, droht im Meer zu versinken. Das berichtet zumindest die "Daily Mail".

Deformiert
Die NASA hat Fotos veröffentlicht, die ein Astronaut der Weltraumstation ISS geschossen hat. Ganz deutlich zu erkennen: Die Insel-Welt hat mit dem ursprünglichen Plan nicht mehr viel zu tun, alles sieht ein wenig deformiert aus. Bereits nach wenigen Jahren nagt also die Zeit und v.a. das Meer an der Traumwelt.

Flaute
Im Gegensatz zu dem Problem mit dem Meer scheint auf den Konten der Investoren aber Ebbe zu herrschen, denn laut NASA tut sich auf den Inseln nichts mehr. Es gibt seit Wochen keine neuen infrastrukturellen Entwicklungen auf den Inseln. Offiziell ist man aber nur im Verzug.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten