Pol_d

Weltchronik

Mann stach wahllos auf Passanten ein

Artikel teilen

Ein 69-Jähriger wurde schwer verletzt. Die Polizei überwältigte den Angreifer.

Mit einer Schere hat ein Mann im rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden am Montagabend auf Passanten eingestochen und einen davon schwer verletzt. Wie die Polizei in Mainz mitteilte, stach der 23-Jährige nach ersten Erkenntnissen gegen 18.00 Uhr wahllos auf die Passanten ein, bevor er von der Polizei überwältigt werden konnte. Fünf Personen wurden dabei verletzt, darunter ein 69-jähriger Mann schwer.

Weitere Angaben konnte die Polizei zunächst nicht machen, da die Lage wegen der Vielzahl an Aussagen sehr verworren sei. Die Ermittlungen der Polizei liefen auf Hochtouren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo