elvis

Dreister Raub

Pistole aus Elvis-Museum gestohlen

Aus einem Museum in Memphis (USA) ist eine Pistole des "King of Pop" gestohlen worden. Eine Überwachungskamera filmte den Dieb in flagranti.

Bei den Feierlichkeiten zum 30. Todestag von Elvis Presley ist aus einem Museum in Memphis eine Pistole gestohlen worden, die einst dem "King of Rock'n'Roll" gehörte.

Nach Angaben der Polizei wurde die Waffe der Marke Smith & Wesson am vergangenen Dienstag aus einer Ausstellungsvitrine im Museum "Elvis After Dark" entwendet, das gegenüber Presleys Anwesen "Graceland" liegt. Eine Überwachungskamera habe aufgenommen, wie ein Mann gegen Mitternacht die Pistole aus der Vitrine nimmt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten