indones

Bei Sumatra

Toter bei schwerem Erdbeben in Indonesien

Beim schweren Beben abseits von Sumatra wurden auch fünf Menschen verletzt.

Bei einem schwerem Erdbeben vor der Küste der indonesischen Insel Sumatra ist am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) ein Mensch ums Leben gekommen. Fünf weitere Menschen wurden nach Berichten örtlicher Medien verletzt. Wie das Meteorologische und Geophysikalische Institut in der Hauptstadt Jakarta mitteilte, erreichte der Erdstoß eine Stärke von 6,2.

Panik in Gunungsitoli
Das Epizentrum habe etwa 24 Kilometer südwestlich der Insel Nias in rund zehn Kilometern Tiefe unter dem Meeresboden gelegen. In der Ortschaft Gunungsitoli auf Nias seien schwere Schäden entstanden. Die Menschen hätten in Panik ihre Häuser verlassen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten