Unterwasser-Vulkan erzeugt neue Insel

Japan

Unterwasser-Vulkan erzeugt neue Insel

Dampf und Gestein spuckt aus dem Meer - eine neue Insel entsteht.

Mitten im Pazifik - rund 1000 Kilometer vor der japanischen Küste entsteht derzeit eine neue Insel. Grund dafür ist ein Unterwasser-Vulkan, der seit November 2013 unentwegt spukt. Die Vulkaninsel entsteht unmittelbar neben einer anderen Vulkaninsel, die erst vor 40 Jahren auf dem selben Weg entstand. 500 Meter trennten die beiden Eilande - jetzt verschmelzen sie und werden eins.

Video: Meeres-Vulkan lässt neue Insel entstehen

Die Pazifische Platte drückt unter die Philippinische Platte, westlich der Inselkette verläuft ein Tiefseegraben. Dadurch schmilzt das Gestein und drückt nach oben. In den letzten Monaten ist die neue Insel auf 1000 Meter Durchmesser angewachsen, der Vulkankegel ist schon 60 Meter hoch. Das neue "Tropenparadies" dürfte also überleben. Oft werden neu erschaffene Eilande vom Wellengang nämlich einfach weggespült.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten