Koh Samui Unfall

Tödlicher Fehltritt beim Fotografieren

Wahl-Wienerin stürzt auf Koh Samui in den Tod

Artikel teilen

Eine Wahl-Wienerin rutschte beim Fotografieren an einem Wasserfall auf der Urlaubsinsel Koh Samui aus und stürzte in den Tod.

Die seit langem in Österreich lebende Rumänin (23) besuchte in ihrem Urlaub am Samstag mit ihrem Freund die berühmten „Na Mueang“-Wasserfälle. Als sie den Ausblick festhalten wollte, rutschte die Urlauberin auf einem nassen Felsen aus und stürzte vor den Augen ihres Freundes in die Tiefe. 

Der Wiener (22) kletterte zum Felsvorsprung, auf welchem die junge Frau gelandet war, und versuchte, seine Freundin wiederzubeleben. Jedoch ohne Erfolg: Die Einsatzkräfte konnten die Wahl-Wienerin nur noch tot bergen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo