Ruby Love Lambright

Rührend

Wunder: 730 Gramm-Frühchen lebt

Teilen

Mit Spenden kann man Rubys Überlebenskampf unterstützen.

Ruby Love Lambright ist ein besonderes Kind. Das kleine Mädchen aus Minneapolis kam am amerikanischen Unabhängigkeitstag (4. Juli) zur Welt - allerdings drei Monate zu früh. Mit 730 Gramm war Ruby so klein, dass sie in die Hand von Mutter Lauren passte. Seither kämpft sich die kleine Ruby ins Leben.

Bisher konnte sie die Klinik noch nicht verlassen, sie wurde am offenen Herzchen operiert, bekam Bluttransfusionen und musste zahlreiche Untersuchungen über sie ergehen lassen.

Rubys Überlebenskampf kostet aber nicht nur Kraft, sondern auch Geld. Rund 10.000 Dollar (etwa 7.800 Euro) kosten die überlebensnotwendigen Maßnahmen, berichtet die "Daily Mail". Eine hohe Summe Geld für die frischgebackenen Eltern, vor allem weil Mama Lauren ihren Job aufgegeben hat, um immer bei ihrem Baby Ruby sein zu können.

Die Fotografin Tiffany Kokal wurde auf das Schicksal von Frühchen Ruby aufmerksam und schoss rührende Bilder von der jungen Familie, um so beim Spendensammeln zu helfen.

Mama Lauren und Papa Travis haben einen Spenden-Homepage und eine Facebook-Seite eingerichtet, wo über Rubys Überlebenskampf informiert wird. Umgerechnet rund 2.700 Euro sind auf diese Weise schon gesammelt worden. Und die Freunde und Unterstützer von Ruby dürfen sich freuen: Inzwischen hat das tapfere Mädchen bereits mehr als 3 Kilo.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo