Zulassung von Corona-Impfstoffen in EU auf der Zielgeraden | Moderna & Biontech habe bereits beantragt

Moderna & Biontech habe bereits beantragt

Zulassung von Corona-Impfstoffen in EU auf der Zielgeraden

Die ersten Impfstoffauslieferungen werden noch im Dezember erwartetet.

Das Rennen um die ersten Corona-Impfstoffe entwickelt sich zu einem Duell zwischen dem US-Hersteller Moderna und den dem deutschen Unternehmen Biontech in Zusammenarbeit mit Pfizer. Beide Unternehmen beantragten mit Stichtag gestern die bedingte Markt­zulassung bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA). Bei den Vakzinen handelt es sich jeweils um sogenannte mRNA-Impfstoffe.

Der dritte als besonders aussichtsreich gehandelte Kandidat Astrazeneca schied mit seinem technisch divergierenden Vektor-Impfstoff vorläufig aus, nachdem bekannt wurde, dass das Medikament nicht ausreichend an Risikopatienten getestet wurde. Den Impfstoffen von Biontech und Moderna hingegen wird unisono bei über 65-Jährigen eine 94-prozentige Wirksamkeit attestiert.

Countdown

Nun liegt es an der EMA, wann mit den ersten Auslieferungen gerechnet werden kann. Sowohl Biontech als auch Moderne erklären, in den Startlöchern zu stehen und bereits im Dezember die ersten Chargen auf den Markt zu bringen zu können. Dass das auch so passiert, gilt laut Experten als so gut wie sicher.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten