Zwei Menschen bei Protesten in Kenosha erschossen

Wisconsin

Zwei Menschen bei Protesten in Kenosha erschossen

Eine weitere Person wurde verletzt.

Bei den Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt im US-Staat Wisconsin sind zwei Menschen erschossen worden. Ein weiterer Mensch sei am Dienstagabend bei Zusammenstößen verschiedener Gruppen in der US-Stadt Kenosha verletzt worden, teilte die Polizei mit.
 
Ermittelt wird Medienberichten zufolge, ob die Schüsse im Zusammenhang mit der Anwesenheit bewaffneter, selbst ernannter weißer Milizen in der Stadt standen.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten