Cornelia Hütter

Wiki

Cornelia Hütter

Artikel teilen

Cornelia „Conny“ Hütter ist eine österreichische Skirennläuferin und gehört der Nationalmannschaft des Österreichischen Skiverbandes an.

Cornelia Hütter wurde 1992 in Graz geboren und besuchte die Skihandelsschule in Schladming. Nach Erreichen des Alterslimits nahm sie im Winter 2007/2008 erstmals an FIS-Rennen teil.

Ihre ersten größeren internationalen Erfolge feierte sie mit dem Gewinn zweier Bronzemedaillen in Abfahrt und Super-G bei der Juniorenweltmeisterschaft 2011 in Crans-Montana.

Sie nahm an den Olympischen Spielen 2014, 2018 und 2022 teil:

  • Sotschi 2014: 24. Abfahrt
  • Pyeongchang 2018: 8. Super-G, 13. Abfahrt
  • Peking 2022: 7. Abfahrt, 8. Super-G
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo