Sonderthema:
Nvidia zeigt neue „Monster

GeForce Titan Z

Nvidia zeigt neue „Monster"-Grafikkarte

Das Wettrüsten um die schnellste Grafikkarte der Welt geht in eine neue Runde. Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang hat vor wenigen Tagen mit der GeForce Titan Z ein kommendes Flaggschiff angekündigt, das alles Bisherige in den Schatten stellt. Die geballte Technik hat aber leider auch ihren Preis.

geforce_nvidia_titan_z.jpg © Nvidia
GeForce Titan Z

Ausstattung
Zu den Highlights der Dual-GPU-Grafikkarte zählen zwei Kepler-Chips und ein Arbeitsspeicher von 12 GB. Beide Grafikchips sind über eine 384 Bit breite Datenleitung mit jeweils 6 GB Video-RAM verbunden. Darüber hinaus verfügt die GeForce Titan Z über einen Rack-Server mit gleich acht Grafikkarten. Bei den beiden GPUs (GK110) sind jeweils alle 2.880 Shader-Rechenkerne freigeschaltet. Laut dem Hersteller steuert die GeForce Titan Z die Taktfrequenzen beider Chips vollautomatisch. Und zwar so, dass sie eine gleichmäßige Rechenleistung liefern. Insgesamt stehen 5.760 Streaming-Prozessoren und 480 Textur-Einheiten zur Verfügung.

Preis
Weitere Informationen wie etwa Details zur Leistungsaufnahme hat Nvidia noch nicht verraten. Dafür steht der Preis bereits fest. Für das Grafikmonster werden stolze 2.999 US-Dollar fällig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen