Google Maps navigiert jetzt auch Radfahrer

Neue Funktion

© Screenshot

Google Maps navigiert jetzt auch Radfahrer

Die heimische Radfahrer-App "BikeCityGuide" bekommt starke Konkurrenz: Denn der Kartendienst Google Maps bietet ab sofort auch eine Navigation speziell für Radfahrer an. Neu lassen sich Routen nicht mehr nur per Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß planen, sondern auch per Rad. Die Software schlägt dabei Wege vor, die möglichst wenig Steigungen und vielbefahrene Straßen enthalten.

Wahlmöglichkeiten
Die für Radfahrer optimierten Routen lassen sich per Google Maps Menü oben rechts unter dem Punkt “Mit dem Fahrrad” (siehe Screenshot oben) anwählen. Google unterscheidet zwischen geeigneten Fahrradrouten sowie bestehenden Radwegen und markiert weitere biketaugliche Straßen entsprechend. Die vorgeschlagene Route lässt sich wie bei den anderen Fortbewegungsmitteln auf eine alternative Route ziehen und so individuell anpassen. Die Fahrradstrecken erscheinen generell in Grün, die vorgeschlagene Route in Blau. Aber auch ohne bestimmtes Ziel lassen sich die Radstrecken anzeigen.

Video zeigt die Funktionsweise

Das Wissen vieler Biker nutzen: Google Map Maker
Seit Juni können Google Maps Benutzer ihre Informationen via Google Map Maker auch gleich selbst einbringen. Das ist auch bei den Radrouten möglich – ambitionierte Fahrradfahrer können ihre Strecke entsprechend beschriften, schwierige und angenehme Passagen markieren oder eine neue Strecke hinzufügen. Da sich die aktuelle Version der Navigation für Radfahrer noch im Beta-Stadium befindet, können Verbesserungswünsche oder Routenanpassungen auch direkt via Feedback-Formular an das Team von Google Maps geschickt werden.

Google hat die Funktion für Radfahrer zunächst in den USA und Kanada getestet und lanciert sie nun neben Österreich in neun weiteren Ländern.

Diashow Google Maps zeigt Wien in neuem Glanz
Happel Stadion

Happel Stadion

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Stephansdom

Stephansdom

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Schloss Belvedere

Schloss Belvedere

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Karlskirche

Karlskirche

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Palais Schwarzenberg

Palais Schwarzenberg

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Riesenradplatz (Prater)

Riesenradplatz (Prater)

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Augartenbruecke

Augartenbruecke

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

1 / 7
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hacker veröffentlicht Pokémon-Weltkarte
Zeigt alle Monster an Hacker veröffentlicht Pokémon-Weltkarte
Globale Karte zeigt neben Pokémon-Figuren auch Arenen, Poké-Stops und mehr. 1
WhatsApp trumpft mit 2 Neuerungen auf
Neue Features WhatsApp trumpft mit 2 Neuerungen auf
Dieses Mal will der Messenger-Dienst mit mehr Komfort punkten. 2
Apple Watch wird zum Ladenhüter
Verkäufe brechen ein Apple Watch wird zum Ladenhüter
Einbruch beim Marktführer stürzt gesamte Branche in die Krise. 3
Tumblr wird für Yahoo zum Millionen-Grab
Aufs falsche Pferd gesetzt Tumblr wird für Yahoo zum Millionen-Grab
Internet-Pionier kaufte Blogging-Plattform im Jahr 2013 für eine Milliarde Dollar. 4
EU will schnelleres Breitband-Internet
Bald per Gesetz? EU will schnelleres Breitband-Internet
Jeder Haushalt soll über Anschluss mit 100 Megabit pro Sekunde verfügen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Ansbach: Täter war polizeibekannt
Deutschland Ansbach: Täter war polizeibekannt
Der 27-jährige Syrer war bereits wegen anderer Vorfälle polizeibekannt gewesen. Sein Asylantrag sei vor einem Jahr abgelehnt worden. Er habe aber den Status der Duldung gehabt.
Syrer sprengt sich bei Musikfestival in die Luft
Ansbach Syrer sprengt sich bei Musikfestival in die Luft
Bei einem Sprengstoffanschlag im bayerischen Ansbach sind am Sonntagabend der Täter getötet und mindestens zwölf weitere Menschen verletzt worden...
Tatort: Macheten-Mann tötet schwangere Frau
Reutlingen Tatort: Macheten-Mann tötet schwangere Frau
Deutschland. Mann tötet Frau in Reutlingen mit Machete und verletzt weitere Menschen.
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
München Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
München Menschen fliehen von der Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
München Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
München Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Schießerei in Einkaufszentrum in München
München Schießerei in Einkaufszentrum in München
Vor Ort befanden sich am frühen Abend Polizisten und Rettungssanitäter - Scharfschützen gingen in Stellung.
Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Flüchtlinge Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Die 3000er-Marke sei in den vergangenen beiden Jahren nicht so früh erreicht worden, sagte IOM-Sprecher Joel Millman am Freitag in Genf.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.