Polizei macht Jagd auf dieses Juwelen-Duo

Geschäft in Favoriten ausgeraubt

Polizei macht Jagd auf dieses Juwelen-Duo

Die höchst ungleichen Gangster-Kumpels erbeuteten nur das Teuerste.

 

Hat sich die Staatsanwaltschaft also doch erweichen lassen, die Fahndungsfotos jener beiden Männer zur Veröffentlichung freizugeben, die Dienstagfrüh ein Uhren-und Juwelengeschäft beim Reumannplatz in Favoriten überfallen haben. Gesichter sind hinter den Corona-Masken zwar keine zu sehen, aber Freunde und Bekannte könnten die Gesuchten – der mit dem blauen Hemd und der Baseballmütze ist 1,90 Meter groß, der zweite, ganz in Grau gekleidete Komplize dagegen ist nur 1,60 – durchaus (er-)kennen.

Beide sprachen (möglicherweise absichtlich) nur gebrochen Deutsch, könnten also ebenso gut keine Kriminaltouristen, sondern in Wien lebende Kriminelle sein. Bewaffnet waren sie mit einem Schraubenzieher sowie einer Faustfeuerwaffe, die der kleinere der beiden unter der Jacke im Hosenbund trug. Die Beute, Uhren und Schmuck aus dem Safe, dürfte sich ausgezahlt haben.

Hinweise auf das Juwelen-Duo unter 01 31310 33800 (LKA Wien).