Google+ wird durch Meebo-Kauf gestärkt

Strategische Übernahme

© AP

Google+ wird durch Meebo-Kauf gestärkt

Internet-Riese Google kauft zur Stärkung seines Sozialen Netzwerks Google+ die Firma Meebo. Das Start-up-Unternehmen aus dem Silicon Valley hat Kommunikationstechnologien entwickelt, die in den USA von 100 Millionen Internet-Nutzern benutzt werden.

Keine Details über Einzelheiten
Über Einzelheiten des Geschäfts wurden keine Angaben gemacht. Sowohl Google als auch Meebo haben ihren Sitz im kalifornischen Mountain View. Mit dem Fachwissen des Meebo-Teams könne das Google-Plus-Team toll ergänzt werden, hieß es in der Mitteilung von Google.

Der Internetkonzern macht mit Google+ dem größten sozialen Netzwerk der Welt, Facebook, Konkurrenz.

Fotos von Googles Daten-Brille:

Google-Brille 1/5

Google-Brille

Google-Brille 2/5

Google-Brille

Google-Brille 3/5

Google-Brille

Google-Brille 4/5

Google-Brille

Google-Brille 5/5

Google-Brille

  Diashow

Google will in Zukunft Smartphones durch internetfähige Computer-Brillen überflüssig machen. Wie die Fotos zeigen, wirkt das leichte Gerät durchaus stylisch.

Die Brillen sind mit kleinen Kameras und Displays ausgestattet und können dem Träger per Sprachsteuerung beispielsweise...

...Wetterberichte und Straßenkarten liefern. Wie aus der offiziellen Aussendung...

...hervorgeht, werden die gewünschten Inhalte wie Nachrichten direkt vor die Linse gestreamt.

Die Brille erinnert an ein Head-up-Display. Dank einer integrierten Kamera können mit den Geräten auch Fotos und Video aufgezeichnet werden.


 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung