Googles Daten-Brille macht tolle Videos

Neue Einblicke

Googles Daten-Brille macht tolle Videos

Entwickler filmt, während er auf einem Trampolin Saltos schlägt.

Nachdem ein Google-Entwickler Anfang Mai ein Foto veröffentlichte , das er während des Spielens mit seinem Kind mit der "Google-Brille" aufgenommen hat, wurde nun auf Youtube ein erstes Video veröffentlicht, das ebenfalls mit der revolutionären Daten-Brille (Project Glass) aufgezeichnet wurde. Das Video macht einmal mehr deutlich, welches Potenzial und welche Möglichkeiten in dem Hightech-Gerät stecken:

Cooles Video
Das aktuelle Video zeigt einen Google-Mitarbeiter wie er auf einem Trampolin Backflips (Rüchwärtssaltos) macht. Mit einer herkömmlichen Kamera wären solche Einblicke nur bedingt möglich. Man könnte dafür zwar auch eine Helmkamera verwenden, diese kann beim Tragekomfort mit der schmalen und leichten Google-Brille aber nicht mithalten. Weiters stellt das Video einmal mehr die gute Qualität der Aufnahmen unter Beweis. Wir waren schon von der Qualität des Fotos beeindruckt, dass die integrierte Kamera aber auch solch hervorragende Videos macht, damit haben wir nicht gerechnet. Dennoch ist an eine Serienreife noch nicht zu denken. Bevor die Brille auf den Markt kommt, muss Google noch einige (technische) Schwierigkeiten aus dem Weg räumen. Wenn die Entwicklung aber so rasch voranschreitet wie bisher, könnte die Brille tatsächlich bereits Ende des Jahres in den Handel kommen.

Schlag auf Schlag
Anfang April hat Google seine revolutionäre Datenbrille unter dem Entwicklungsnamen "Project Glass" offiziell vorgestellt. Nur einen Tag später wurde das Hightech-Gadget von Google-Mitgründer Sergey Brin bei einer Feier bereits getragen. Und im Hintergrund läuft die Weiterentwicklung des ambitionierten Projekts seither auf Hochtouren. Ein kleines Team an Google-Mitarbeitern testet die Brille bereits im Alltag.

Diashow: Fotos von Googles Android-Brille

Fotos von Googles Android-Brille

×

    Google will in Zukunft Smartphones durch internetfähige Computer-Brillen überflüssig machen. Wie die Fotos zeigen, wirkt das leichte Gerät durchaus stylisch.

    Smartphone-Ersatz
    Wie berichtet, soll die Datenbrille in Zukunft das Smartphone ersetzen. Sie kann auch Navigationskarten einblenden, Videos aufnehmen, Internetseiten vor dem Auge anzeigen und Videotelefonate ausführen.

    Alle Infos von der Google-Brille finden Sie hier.

    Offizielles Vorstellungs-Video

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten