LG GD910:  Das 1.000 Euro Uhren-Handy

LG-Handyuhr

© LG

LG GD910: Das 1.000 Euro Uhren-Handy

LG bringt sein neues Handy GD910 (in der Form einer Armbanduhr und mit Touchscreen) für 999 Euro (ohne Vertrag) in Europa auf den Markt. In England hat nur der Mobilfunkanbieter Orange das Handy mit Vertrag im Angebot. Bei Orange-Österreich gibt es das LG Watch Phone in einer limitierten Auflage ab 129 Euro (Preis variiert je nach Vertrag).

Features
Wie berichtet wird das Handy über den 1,4-Zoll großen Touchscreen oder via Spracheingabe bedient. In anbetracht des deftigen Preises ist die Tatsache, dass ein (auf das Gerät abgestimmtes) Bluetooth-Headset mit noch einmal 70 Euro extra bezahlt werden muss. Wer also nicht ständig mit dem Mund vor der "Uhr" durch die Gegend laufen will, muss für das Set beinahe 1.100 Euro ausgeben. Außerdem leidet ohne dem Headset das Verstehen des Gesprächspartners in lauteren Umgebungen deutlich.

Auf dem Video ist zu erkennen, dass die Befehlseingabe überraschend präzise von Statten geht. Hier hat sich LG eine wirklich tolle Benutzeroberfläche einfallen lassen.

lg_gd910
Bild: LG

Der integrierte Speicherplatz (nicht via Karten erweiterbar) von 80 MB sollte für die Lieblings-Songs (MP3-Player inklusive) ausreichen. Mit der kleinen Kamera oberhalb des Displays kann man zwar keine Fotos machen, dank Video-Telefonie-Unterstützung hat man auf Wunsch seinen Gesprächspartner jedoch stets im Blick.

Abschließend kann man festhalten, dass sich das GD910 ohne Vertrag nur für gut situierte Technikfreaks lohnt, welche ohnehin schon mehrere Top-Handys vom Schlage eines Nokia N97 oder iPhone 3GS besitzen. Innovationen waren aber noch nie billig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen