Skype kämpft mit massiven Problemen

Störungen und Ausfälle

Skype kämpft mit massiven Problemen

Im Internet verbreitet sich die Meldung derzeit wie ein Lauffeuer. Der beliebte Internettelefonie-Anbieter Skype, der vor wenigen Tagen von Microsoft um 8,5 Mrd. Dollar übernommen wurde, kämpft mit massiven Software-Problemen. Zahlreiche Foren- und Twitter-Beiträge von frustrierten Nutzern zeigen, dass es sich um ein globales Problem handeln dürfte. Viele User können sich nicht anmelden, jene die bereits angemeldet sind, können wiederum die Telefonfunktion nicht nutzen.

Offzielle Hilfestellung
Mittlerweile wurde der Defekt von Skype bereits bestätigt. Das Unternehmen hat für die Betroffenen einen Leitfaden ins Internet gestellt. Wenn man die darin enthaltenen Angaben befolgt, soll das Problem beseitigt werden. Der genaue Auslöser des Defekts wurde noch nicht ausgeforscht.

Kurioses Detail
Laut den letzten Meldungen sind von dem Problem nur Windows-Nutzer betroffen, was nicht gerade ein gutes Licht auf die Übernahme durch Microsoft wirft. Auf mobilen Geräten (Android) und Mac OS X-Rechnern funktioniert der Dienst bisher einwandfrei.

Schon Ende 2010 war der Dienst weltweit für mehrere Stunden offline.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen