Skype 5 mit Facebook-Integration

Telefonieren mit Freunden

Skype 5 mit Facebook-Integration

Jetzt startet die beste Internettelefonie-Software aller Zeiten.

Wie berichtet, ist die Beta-Version von Skype 5 schon seit Längerem erhältlich. Doch nun hat der beliebte Internettelefonie-Anbieter die finale Version der neuen Software veröffentlicht und diese wartet mit einigen interessanten Neuerungen auf.

Facebook-Integration
Am wichtigsten erscheint die direkte Integration von Facebook. Mark Zuckerberg (Facebook-Chef) will ja sein Netzwerk laut eigenen Angaben zu einer multimedialen Kommunikationsplattform ausbauen, weshalb er bereits eine Zusammenarbeit mit Skype angekündigt hatte. Zusammen kommen die beiden Internet-Riesen auf über eine Milliarde Nutzer. Und nun ist der erste Schritt in diese Richtung getan, denn ab sofort können Skype-User, die auch bei Facebook ein Mitgliedskonto haben, ihre Freunde, Bekannten und Familienmitglieder einfach über Skype anrufen oder ihnen eine SMS schreiben.

Für eine gute Übersicht sorgt die eigens eingerichtete "Facebook-Spalte", auf der alle Kontakte inklusive Foto und Telefonnummer eingeblendet werden. Wenn man sich über Skype auf Facebook einloggt, werden zusätzlich alle Benachrichtigung und Einträge automatisch eingeblendet. Hinzu kommt ein separates Facebook-Telefonbuch, bei dem nur die Kontakte des Social Networks angezeigt werden. Die Skype-Kontakte scheinen hingegen nicht auf, was ebenfalls für eine bessere Übersicht sorgt. Bedingung für die Funktionsfähigkeit ist, dass die Facebook-Freunde auch ein Skype-Konto haben oder die Telefonnummer auf der Plattform angegeben ist.

Weitere Neuigkeiten
Neben der Facebook-Integration ermöglicht Skype in Version 5 nun auch Videokonferenzen mit bis zu 10 Personen. Außerdem gibt es eine automatische Anrufwiederaufnahme.

Hier geht es direkt zum kostenlosen Download von Skype 5.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten