Viele Aktionen zum Safer Internet Day

Sicherheit im Netz

Viele Aktionen zum Safer Internet Day

Weltweit nehmen am 7. Februar mehr als 100 Länder den Safer Internet Day 2017 zum Anlass, um auf das Thema Internetsicherheit aufmerksam zu machen. Auch heuer steht der Aktionstag wieder unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet“. Ob Eltern, Schulen, Unternehmen, Politik oder Kinder und Jugendliche selbst: Laut den Initiatoren kann jeder einen Beitrag für ein „besseres Internet“ leisten – sei es durch respektvollen Umgang miteinander, Förderung von Medienkompetenz, Bereitstellung hochwertiger Angebote für Kinder und Jugendliche, Entwicklung sicherer Produkte oder der Schaffung angemessener rechtlicher Rahmenbedingungen.

Auf internationaler Ebene wird der Safer Internet Day vom europäischen Netzwerk INSAFE organisiert. Die Aktionen und Veranstaltungen in Österreich werden von Saferinternet.at, dem österreichischen Partner im „Safer Internet“-Programm der Europäischen Union, initiiert und koordiniert. Auf der Homepage (Link unten) findet sich auch ein Überblick über alle Aktivitäten zum Safer Internet Day – umgesetzt von Schulen, Unternehmen, Initiativen und Organisationen in ganz Österreich.

>>>Nachlesen: Jugend pfeift auf sichere Passwörter

Aktions-Monat in Österreich

Anlässlich des Safer Internet Day findet im gesamten Februar der Safer Internet-Aktions-Monat mit Unterstützung des Bildungsministeriums statt. Auch das Familien- und Jugendministerin arbeitet seit Jahren mit Saferinternet.at zusammen. Dem Ideenreichtum sind beim Aktions-Monat keine Grenzen gesetzt: Neben Projekttagen, Workshops, Unterrichtsschwerpunkten, Peer-Coachings sowie Schüler-Vorträgen für Eltern und Senioren, arbeiten zahlreiche Schulen an Kreativ-Projekten, wie z. B. „Safer Internet“-Videos, Theaterstücken, Foto-Storys, Quiz und Spielen. Zusätzlich werden in ganz Österreich von verschiedensten Organisationen Workshops und Vorträge, Beratungen, neue Info-Angebote und Kampagnen angeboten bzw. präsentiert.

Im Zeichen von Sicherheit im Netz

Als langjähriger Kooperationspartner unterstützt A1 auch 2017 wieder den Safer Internet Day mit einem großen Sicherheits-Special am A1 Internet für Alle Campus in Wien. Am Vormittag setzt das medienpädagogische Team einen Schwerpunkt mit Film und Online-Comic. Kinder zwischen 7 und 14 Jahren gestalten ihre eigenen Internet Super Heros, die die Kinder vor den Gefahren im Netz beschützen. Am Nachmittag erwartet die Kinder eine „Sicherheits-Rallye“ mit spannenden Stationen wie der Zivilcourage-Station oder der Wann-Ist-Schluss-Station.

Hauptpreis im Wert von 5.000 Euro

Seit Ende 2016 unterstützt auch das Bundeskanzleramt die Initiative. Staatssekretärin Munar Duzdar: „Ein besonderes Anliegen ist es mir, das Internet zu einem Raum für positive und offene Debatten zu machen und digitale Zivilcourage zu fördern. Saferinternet.at bietet wichtige Informationen zu Themen wie Cyber-Mobbing, Hass im Netz oder das Erkennen von Fakes“.Neu ist auch die Unterstützung durch UNIQA Österreich. Das Unternehmen unterstützt den Aktionsmonat als Sponsor mit dem Hauptpreis: Die Gewinner-Schule bekommt eine Medienausstattung im Wert von 5.000 Euro.

>>>Nachlesen: Fake News: Junge User verunsichert

Jahresschwerpunkt

Nicht nur zum Safer Internet Day, sondern das ganze Jahr über bietet Saferinternet.at ein umfassendes Informationsangebot für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende.Ein besonderer Fokus liegt 2017, wie berichtet, auf dem Thema „Wie bewerten Kinder und Jugendliche Informationen aus dem Internet“. Passend dazu wurde aktuell Saferinternet.at-Studie „Gerüchte im Netz“ stehen das überarbeitete Unterrichtsmaterial „Wahr oder falsch im Internet?“ veröffentlicht.

Externer Link

Das detaillierte Angebot finden Sie unter www.saferinternet.at .

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen